Aus Idealen geformt

Der 500 Vario vereint die besten Ideale in einer ganz neuen Baureihe. Abmessungen des legendären 500 Favorit gepaart mit preisgekröntem Design bringen den technischen Fortschritt zum Ausdruck. Bis zu 165 PS Maximalleistung kombiniert mit kraft stoffsparender SCR-Technologie bringen die hohe Effizienz in eine neue Leistungsklasse. Und die Ideale der Fendt Großtraktoren – die einzigartige VisioPlus Kabine und die Variotronic – finden sich jetzt auch im neuen 500 Vario. Das ist durch und durch ideal.
512 Vario
125 PS
92 kW
513 Vario
135 PS
99 kW
514 Vario
145 PS
107 kW
516 Vario
165 PS
121 kW



Maximalleistung nach ECE R24

Fendt steht für Premium

Hightech durch Innovationsgeist

Ein Fendt Vario ist Hightech durch und durch. Innovationen wie das einzigartige Vario-Getriebe für stufenloses und hocheffizientes Arbeiten, die präzise Bedienung über Joystick und Terminal oder perfektionierte Sichtverhältnisse wie in der VisioPlus-Kabine sorgen für eine überragende Einsatz- und Arbeitsqualität.

  • Hightech durch Innovationsgeist

    Ein Fendt Vario ist Hightech durch und durch. Innovationen wie das einzigartige Vario-Getriebe für stufenloses und hocheffizientes Arbeiten, die präzise Bedienung über Joystick und Terminal oder perfektionierte Sichtverhältnisse wie in der VisioPlus-Kabine sorgen für eine überragende Einsatz- und Arbeitsqualität.

  • Premium-Verarbeitung Made in Germany

    Die Fendt Traktoren werden entwickelt, konstruiert und produziert im weltweit modernsten Traktoren-Werksverbund am Standort Bayern. Die Verarbeitung von hochwertigen und langlebigen Bauteilen ist bei Fendt selbstverständlich, um einen maximalen Qualitätsstandard und die hohe Zuverlässigkeit der Traktoren zu gewährleisten.

  • Effizienz und Wirtschaftlichkeit als Maxime

    Im Fokus von Fendt steht, die Kunden mit hocheffizienten und wirtschaftlichen Produkten erfolgreich zu machen. Ein entscheidender Faktor ist unter anderem der möglichst geringe Kraftstoffverbrauch – bei Fendt absolut überzeugend.

  • Zu Ende gerechnet

    Die hohe Qualität, zukunftsweisende Technik und die hohe Effizienz der Fendt Traktoren erweisen sich besonders nach der Nutzungsdauer als besonderer Vorteil. Denn mit diesen Eigenschaften erreichen Fendt Traktoren seit jeher einen unerreicht hohen Wiederverkaufswert. In der Gesamtkostenrechnung bietet Fendt somit niedrige Betriebskosten pro Stunde.

Trennlinie: Fendt Spotlights

Fendt Spotlights

Fendt Spotlight. Besonders. Besser.

Ein Fendt zeichnet sich dadurch aus, dass er von Fendt Ingenieuren bis ins Detail durchdacht wurde. Das Ergebnis sind Lösungen, die auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind, jedoch im Einsatz darüber entscheiden, dass Sie mehr bewegen können. Am Beispiel des 500 Vario zeigen wir Ihnen die besonderen Fendt Spotlights, die den Fendt für Sie täglich einfach besser machen.

Starten Sie den Vergleich und beachten Sie die Feinheiten, die den Unterschied ausmachen! Investieren Sie in die beste Gesamtlösung!

Beachten Sie das Fendt Spotlight zur Markierung von speziellen Fendt-Lösungen.

VisioPlus Kabine

Variotronic

Vielseitigkeit

Beleuchtung

Fahrzeugaufbau

Motor und Getriebe

Fendt VisioPlus Kabine: Ergonomie mit Weitblick

Rundum-Sicht: vorn, seitlich …

Spoticon
Der Blickwinkel nach oben wurde dank gewölbter Frontscheibe verdreifacht. Auch nach unten wurden die Sichtlinien optimiert und der Radeinlauf ist sehr gut einsehbar.

Rundum-Sicht: vorn, seitlich …

Spoticon
Die Modelle der Baureihe 500 Vario bieten eine ausgezeichnete Rundumsicht. Serienmäßig sind die Frontscheibe und die rechte Scheibe komplett durchgehend für eine optimale Sicht auf die Anbaugeräte. Auf Wunsch ist die zu öffnende Frontscheibe und Türe rechts erhältlich.

… und im Heck

Spoticon
Der Fahrerplatz ist in der Kabine so positioniert, dass die Sicht nach vorn und hinten optimal ist. Die Komponenten in Front und Heck sind ebenfalls so untergebracht, dass sie die Sicht nicht beeinträchtigen. Zum Beispiel ist der Hydrauliksteuerblock für die Heckventile rechts unter der Kabine positioniert. Außerdem erlaubt die tiefgezogene Scheibe eine gute Sicht auf die Unterlenker-fanghaken und Anhängevorrichtungen.

Schwenkbare Multifunktionsanzeige

Spoticon
Das Armaturenbrett beziehungsweise die Multifunktionsanzeige schwenkt beim Verstellen der Lenkrad-Position mit. Damit ist es stets in der ergonomisch besten Position für den Fahrer und voll einsehbar.

Viele Ablagemöglichkeiten

Spoticon
In einer Fendt Kabine finden Sie vielfältige Stauräume und Ablagefächer vor, damit alles seinen Platz hat, zum Beispiel drei Spannnetze, Ablagefächer rund um den Fahrersitz sowie einen Flaschenhalter.

Griff an der Heckscheibe

Spoticon
Ein besonderes Merkmal des 500 Vario ist der senkrechte Griff in der Heckscheibe, der sich immer in Griffweite befindet.

Blickdichtes Sonnenschutzrollo

Spoticon
Das blickdichte Sonnenrollo vorn dient als Blendschutz bei tiefstehender Sonne. Das Besondere: Es ist an die gewölbte Form der Frontscheibe angepasst und deckt die komplette Breite ab. Außerdem hält es in jeder Position und verschwindet komplett im Dachhimmel, wenn es nicht gebraucht wird.

Scheibenwischer mit Intervallschaltung

Spoticon
Die Segment-Scheibenwischer können wie beim PKW über Intervalle eingestellt werden und reinigen zuverlässig die Frontscheibe. Optimale Wischeigenschaften bietet der exklusive Parallel-Scheibenwischer. Für eine gute Reinigung der Front-und Heckscheiben sorgen die mitgeführten Sprühwasserdüsen.

Integrierte Kabeldurchführung

Spoticon
Für Kabel, die vom Heck in die Kabine geführt werden müssen, bietet Fendt eine ausgeklügelte Lösung an. Unabhängig vom Querschnitt kann jedes Kabel sauber durch die Durchführung verlegt werden. Die Heckscheibe kann dabei geschlossen werden und Staub, Schmutz, Wasser und Geräusche bleiben draußen.
1

Fendt Variotronic mit der EIN-Terminal-Strategie

Bedienung über Taste oder Touch

Spoticon
Die Menüeinstellungen im Varioterminal können Sie entweder ganz bequem per Berührung des Bildschirms oder wahlweise über die Navigationstasten vornehmen. So können Sie entweder über die Tasten oder über die Touch-Technologie durch das Menü navigieren. Die Schlepperbedienung ist bei beiden Terminals identisch.

Individuelle Einstellungen

Spoticon
Wenn vom Anbaugerät unterstützt, lassen sich nach Belieben die Funktionen für die Gerätesteuerung und das Vorgewendemanagement auf den Multifunktionsjoystick legen. Entsprechend des Einsatzes findet jeder Fahrer so die perfekte Bedienergomie. Generell können Einstellungen für bis zu 25 Geräte abgespeichert werden.

ISOBUS-Gerätesteuerung

Spoticon
Die ISOBUS-Gerätesteuerung ist im Varioterminal 7“ und Varioterminal 10.4“ perfekt integriert (nicht bei Power-Version). Die Steuerung erfolgt über Terminal und Joystick (wenn vom Gerät unterstützt), ein zusätzliches Terminal ist nicht erforderlich.

Spurführung VarioGuide

Spoticon
Mit VarioGuide kann sich der Fahrer voll auf sein Arbeitsgerät konzentrieren. Dies erhöht seine Leistungsfähigkeit und beeinflusst die gesamte Arbeitsqualität sogar bei schlechter Sicht positiv. Das über das Varioterminal zu bedienende VarioGuide nutzt neben den amerikanischen GPS-Satelliten das russische GLONASS-Satellitensystem und ist zudem bereits zur Nutzung des geplanten europäischen Galileo-Systems vorbereitet. Durch die parallele Nutzung mehrerer Systeme ist eine stets hohe Zuverlässigkeit des Spurführungssystems garantiert.

Antenne geschützt im Dach integriert

Spoticon
Die Antenneneinheit kann problemlos innerhalb weniger Minuten zwischen den vorgerüsteten Maschinen gewechselt werden. Die einzelnen Komponenten wie Antenne, Empfänger und Neigungsausgleich sind in einem kompakten Gehäuse untergebracht und voll in das Dach integriert. Dadurch ist die Antenne optimal vor äußeren Einflüssen wie Astschlägen sowie vor Diebstahl geschützt.

Dokumentation VarioDoc

Spoticon
VarioDoc ermöglicht die kabellose Datenübertragung vom Varioterminal in die Schlagkartei. Ein lästiges Auslesen der Daten wie Feldname und aktuelle Frucht, eingesetztes Mittel und Menge, Fahrer etc. mit einem Speichermedium entfällt. Beim VarioDoc Pro werden zudem fortlaufend die Positions- und Maschinendaten aufgenommen und eine Datenübertragung über Mobilfunk ist möglich.
1

Anbauräume: Vielseitigkeit mit Übersicht

Entlastende Frontkraftheber-Regelung

Spoticon
Der Komfort-Frontkraftheber beim 500 Vario verfügt auf Wunsch über eine entlastende Regelung. Damit kann das Gewicht vom Gerät über einen definierten Druck auf den Traktor übertragen werden. Der Druck kann während der Arbeit nachjustiert werden. Dies ist besonders im Einsatz im Winterdienst, mit dem Mähwerk oder dem Mulchgerät vorteilhaft, weil das Gewicht auf die Vorderachse verlagert und eine verbesserte Lenkfähigkeit erzielt wird.

Kraftheber in der Front integriert

Spoticon
Die Frontkraftheber sind in das gesamte kompakte Fahrzeugkonzept integriert und intelligent in der Front untergebracht. Dies sorgt für eine stabile und sichere Führung der Frontgeräte.

DUDK-/UDK-Kupplungen

Spoticon
Sowohl über die DUDK-als auch die UDK-Kupplungen lassen sich die Hydraulikventile unter Druck kuppeln und der Geräteanbau und -abbau ist einfach erledigt. Die selbstschließenden Ventilklappen schützen sicher vor Verschmutzungen wie Staub oder Wasser.

Die Zapfwelle mit dem richtigen Dreh

Spoticon
Die Zapfwelle zeichnet sich durch einen überragenden Wirkungsgrad aus, da der Kraftfluss zum Zapfwellen-stummel über einen direkten Durchtrieb durch das Vario-Getriebe erfolgt. Zugleich werden die Normdrehzahlen 540 und 1.000 U/min bereits mit einer Motordrehzahl von unter 2.000 U/min erreicht, was sich positiv auf den niedrigen Kraftstoffverbrauch auswirkt.

Externe Bedienung

Spoticon
Für die Fendt Varios gibt es für das Hubwerk und die Heckzapfwellen-schaltung eine externe Bedienung. So bauen Sie Heckgeräte bequem an. Zudem kann über TMS die Motordrehzahl erhöht werden und die gewünschte Zapfwellengeschwindigkeit angefahren werden. So sparen Sie sich unnötige Wege, zum Beispiel beim Starten des Ansaugens der Gülle.
1

Beleuchtung vom Feinsten

Beste Ausleuchtung

Spoticon
Die Scheinwerferanordnung des 500 Vario ist einzigartig ausgeklügelt, denn die Arbeitsscheinwerfer „schielen“. Damit werden sämtliche Verschattungen oder Reflexionen komplett vermieden und der Fahrer profitiert von einem optimal ausgeleuchteten Sichtfeld.

Cornerlights

Spoticon
Die Cornerlights leuchten den gesamten Radlauf in der Front aus. Damit haben Sie bei Nacht die Fahrspur bestens im Blick.

Coming Home Licht

Spoticon
Sicher nach Hause kommen: Um auch im Dunkeln sicher vom Traktor zu steigen, hat Fendt das Coming Home Licht integriert. Die Scheinwerfer leuchten nach dem Abstellen nach.

Clevere Bedienung

Spoticon
Die Beleuchtung lässt sich dank der übersichtlichen Darstellung sehr einfach einstellen. Mit dem intelligenten Einknopfsystem können alle zuvor eingestellten Arbeitsscheinwerfer über nur einen Druck am Folientaster bequem und schnell angeschaltet werden.

Optimierte Innenbeleuchtung

Spoticon
Die Innenbeleuchtung im 500 Vario ist perfekt auf die jeweils wichtigen Bereiche ausgelegt. Eine LED-Leuchte leuchtet den kompletten Einstiegsbereich aus. Für die Ausleuchtung der rechten Armlehne mit Bedienelementen ist ebenfalls eine LED-Leuchte passend positioniert. Ist nur gedimmtes Licht gewünscht, eignet sich die Ambientebeleuchtung hervorragend.
1

Kompakter Fahrzeugaufbau mit den besten Fahreigenschaften

Perfektes Federungskonzept

Spoticon
Das Federungskonzept des 500 Vario ermöglicht höchsten Fahrkomfort auf Acker und Straße. Aus dem Großtraktoren-Bereich übernommen wurde die Kombination aus Vorderachsfederung, Kabinenfederung und Sitzfederung – für ein Fahrgefühl auf PKW-Niveau.

Überlagerungslenkung VarioActive

Spoticon
Bei der Überlagerungslenkung VarioActive kann ein stärkeres Lenkübersetzungs-verhältnis aktiviert werden. Es passt sich der Lenkbewegung und Fahrgeschwindigkeit an. Ein hoher Komfortgewinn bei Frontladerarbeiten in engen Hofstellen oder am Vorgewende.

Ausstellbare Frontscheibe

Spoticon
Beim Fendt 500 Vario ist es möglich, die Frontscheibe bei voll ausgehobenem Frontlader zu öffnen und komplett auszustellen.
1

Motor und Getriebe: Perfekt abgestimmt für maximale Wirtschaftlichkeit

Individueller Fahrmodus

Spoticon
Der Fahrmodus ist individuell, je nach Einsatzgebiet, frei wählbar. Entweder kann der Fahrer den Fahrpedal-Modus anwählen und steuert die Geschwindigkeit mit dem Fuß. Alternativ ist die Steuerung über den Joystick bei bis zu vier verschiedenen Beschleunigungsstufen möglich.

TMS und Grenzlastautomatik

Spoticon
Beim Fendt Vario unterstützen die Automatikfunktionen ein optimiertes Fahrverhalten. Das Traktor-Management-System TMS steuert Motordrehzahl und Getriebeübersetzung für einen möglichst niedrigen Kraftstoffverbrauch. Mit der automatischen Grenzlastregelung wird die Motordrückung auf den jeweiligen Einsatz angepasst.

Kraftstoffverbrauchsanzeige

Spoticon
Der 500 Vario verfügt über eine Kraftstoffverbrauchsanzeige. Diese ermöglicht nicht nur die Kontrolle des Momentan-Verbrauchs, sondern auch die Aufzeichnung der Verbräuche verschiedener Einsätze. Zudem unterstützt sie den Fahrer bei einer wirtschaftlichen Fahrweise.

Leistungsfähiges Kühlsystem

Spoticon
Das kompakte Kühlpaket ist sehr gut zugänglich und lässt sich dank der großen Abstände zwischen den Kühlern und des ebenen Kühlerbodens einfach reinigen. Das intelligente Wärmetauscherkonzept ermöglicht niedrige Hydraulik- und Getriebeöltemperaturen, was sich positiv auf Wirkungsgrad und Lebensdauer auswirkt.

Einfacher Zugang zum Motorraum

Spoticon
Der Motorraum ist sehr einfach zugänglich, auch mit Frontlader-anbauteilen. Die einteilige Haube mit zwei separaten Seitenteilen ist werkzeuglos zu öffnen. Somit sind Kontrolle und Wartung schnell erledigt.
1

Trennlinie: Gesamtwirtschaftlichkeit

Gesamtwirtschaftlichkeit - Wer Fendt fährt, führt!

Die Gesamtwirtschaftlichkeit zeichnet das gesamte Produktprogramm der Premiummarke Fendt aus. Die Effizienz der Produkte garantiert beste Rentabilität bei den Kosten pro Hektar. In Kombination mit der extrem hohen Wertstabilität eines Fendt erzielen Sie zudem einen unschlagbaren Wiederverkaufswert am Ende Ihrer Nutzungsdauer. Als Trendsetter setzt Fendt immer wieder entscheidende Maßstäbe und verbaut Technologien, die auch zukünftig gesucht sind. Hinzu kommt die hohe Qualität, die für Einsatzsicherheit und eine hohe Lebensdauer steht. In der Summe ergibt dies eine Wertbeständigkeit, wie nur Fendt sie bietet.

Geprüfte Qualität

Eine gleichbleibend ausgezeichnete Premium-Qualität erreichen wir durch eine erstklassige Verarbeitung und setzen bei allen Baugruppen auf hochwertige Materialien. In der Entwicklungs-Phase absolvieren die Versuchs-Traktoren umfangreiche Tests mit bis zu 10.000 Betriebsstunden bei härtesten Bedingungen, um die Langlebigkeit der Komponenten auf Herz und Nieren zu prüfen. In der Serienproduktion setzt Fendt auf umfangreiche Prüfvorgänge, damit jeder einzelne Traktor das Werk in der entsprechend hohen Qualität verlässt.

  • Geprüfte Qualität

    Eine gleichbleibend ausgezeichnete Premium-Qualität erreichen wir durch eine erstklassige Verarbeitung und setzen bei allen Baugruppen auf hochwertige Materialien. In der Entwicklungs-Phase absolvieren die Versuchs-Traktoren umfangreiche Tests mit bis zu 10.000 Betriebsstunden bei härtesten Bedingungen, um die Langlebigkeit der Komponenten auf Herz und Nieren zu prüfen. In der Serienproduktion setzt Fendt auf umfangreiche Prüfvorgänge, damit jeder einzelne Traktor das Werk in der entsprechend hohen Qualität verlässt.

  • Mehr Freiraum für Investitionen

    Maßgeschneiderte Finanzierung von AGCO FINANCE und das zugeschnittene Service-Paket: Eine nach Ihren Wünschen geschnürte Finanzierung mit attraktiven Konditionen und flexiblen Laufzeiten bietet Ihnen ideale Möglichkeiten, Ihre Investition optimal an Ihren Betrieb anzupassen. Mit einem Fendt Service-Paket haben Sie zudem Wartungs- und Reparaturkosten fest im Griff. Planen Sie zum Beispiel bereits beim Kauf die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten auf Basis von attraktiven Festpreisen – mit dem Service- oder dem umfassenden ProService-Paket.

    Zur Finanzierung

  • Effizienz – der Erfolg unserer Kunden

    Effizienz ist das Rezept erfolgreichen Wirtschaftens in der Landwirtschaft. Bei diesem Thema gehen wir keine Kompromisse ein, denn unser Ziel heißt: Rentabilitäts-Führer bei Kosten pro Hektar und Kilometer. Da sind die besten Technologien gerade gut genug, wie wir sie in den Schlepper einbauen: zum Beispiel der hocheffiziente Vario-Antriebsstrang und die spritsparende SCR-Technologie in Verbindung mit TMS.

    Zum Händlerverzeichnis

  • Wir bieten mehr – Machen Sie mit!

    Fendt liefert Ihnen nicht nur hochwertige Produkte mit modernster Technik, sondern unterstützt Sie dabei, das Maximale aus Ihrem Vario herauszuholen. Mit Hilfe unseres Fendt Fahrertrainings Fendt Expert können Sie die Wirtschaftlichkeit noch weiter optimieren und lernen, alle Einstellungen so vorzunehmen, um bei verschiedensten Einsätzen im absoluten Optimum zu fahren.

Trennlinie: Auszeichnungen

Ausgezeichnete Innovationen

Der 500 Vario steckt voller genialer Innovationen und wurde dafür bereits international ausgezeichnet.

Maschine des Jahres 2014

Bei der offiziellen Verleihung der Auszeichnung „Maschine des Jahres“ durfte sich das AGCO/Fendt-Team freuen. „Bei unseren Preisträgern haben wir insbesondere auf die Praxistauglichkeit geachtet“, erläuterte Detlef Steinert, Chefredakteur des dlz agrarmagazins bei der Begrüßung der feierlichen Prämierung. Der 500 Vario überzeugt mit seinem Gesamtkonzept für optimale Ergonomie sowie modernsten und hocheffizienten Technologien. Unter anderem setzt Fendt mit der Variotronic und Varioterminal, VarioGuide und Dokumentation VarioDoc Maßstäbe in der Leistungsklasse zwischen 125 und 165 PS.

Fendt CargoProfi

Zur AGRITECHNICA 2011 stellt Fendt den Frontlader CargoProfi vor. Der Profi-Lader basiert auf dem bewährten Cargo Frontlader. Durch die in der 5X-Schwinge zusätzlich verbaute Sensorik konnten völlig neue Funktionen realisiert werden. Innovationen wie beispielsweise die Wiege- und Memo-Funktion erleichtern die Arbeiten mit dem Frontlader und steigern die Wirtschaftlichkeit enorm. Von der Jury gab es für diese Entwicklung die Silbermedaille.

  • AE50 Award in den USA

    Die Baureihe Fendt 500 Vario wurde mit einem AE50 Award von der American Society of Agricultural and Biological Engineers (ASABE) ausgezeichnet. Damit werden Produkte aus den Bereichen Landwirtschaft, Nahrungsmittelwirtschaft und biologische Systeme prämiert.

  • Fendt CargoProfi

    Zur AGRITECHNICA 2011 stellt Fendt den Frontlader CargoProfi vor. Der Profi-Lader basiert auf dem bewährten Cargo Frontlader. Durch die in der 5X-Schwinge zusätzlich verbaute Sensorik konnten völlig neue Funktionen realisiert werden. Innovationen wie beispielsweise die Wiege- und Memo-Funktion erleichtern die Arbeiten mit dem Frontlader und steigern die Wirtschaftlichkeit enorm. Von der Jury gab es für diese Entwicklung die Silbermedaille.

  • Entlastende Regelung am Frontkraftheber

    Eine Silbermedaille gab es für eine weitere Innovation aus dem Hause Fendt. Eine entlastende Regelung am Frontkraftheber verspricht eine optimale Bodenanpassung. Dadurch wird ein Teil des Eigengewichtes bodengeführter Anbaugeräte auf den Traktor übertragen. So können damit beispielsweise die Entlastungsfedern beim Mäheinsatz eingespart werden. Durch die aktive Erkennung von Unebenheiten mit Hilfe eines Lagesensors am Fronthubwerk wird damit zudem eine dynamische Anpassung an sich ändernde Bodenkonturen ermöglicht.

  • Testsieger Variotronic

    „Fendt ist es gelungen, sehr viele Funktionen übersichtlich auf der Armlehne unter zu bringen. Der Monitor setzt mit seiner Menüführung Maßstäbe.“, topagrar-Schleppervergleich „Bedienkonzepte“ 01/2011, getestet mit einem 828 Vario.

  • New Machinery Introduction Award – FTMA Irland

    Der Fendt 500 Vario wurde im Februar 2013 bei der „Irish Farm machinery show“ auf der Rennstrecke von Punchestown als Neuheit des Jahres ausgezeichnet. Der 500er vereint die führende Fendt-Abgastechnologie, das bekannte Vario Getriebe, den geringen Kraftstoffverbrauch und das Variotronic-System für ein effizienteres Wirtschaften. Und das auch in der mittleren Leistungsklasse.

  • Die „beste Maschine des Jahres“ in der Slowakei

    Die neueste Fendt Baureihe, der 500 Vario, wurde auf der internationalen Agrarmesse AGROSALON 2013 in Nitra zur „MOST INNOVATIVE MACHINE OF THE YEAR 2012/2013”, also zur innovativsten Maschine des Jahres gewählt. Die Leser des slowakischen Fachmagazins „Modern Mechanisation” wählten den 500 Vario unter 12 verschiedenen Herstellern als Besten aus.